Wagenfähren
Deutschland,
Niederlande und Westeuropa
Startseite: Fähren in Europa

Startseite D, NL, Westeuropa


 Schollevaar 
Werft
Baujahr
1918
Abbruch
-
nn
 Bau-nr.
-
IMO -
Namen Reedereien / Eigner Lebenslauf Vermessung: -
  1. Schollevaar - 1939
  2. Prinsess Irene
  1. Staat der Nederlanden - 1939
  2. Stoomboot Reederij J. & A. V.D. SCHUYT - ?
  3. nn
1918 - ca. 1930 Moerdijk - Willemsdorp (über das Hollands Diep)
4.3.1931 - 29.7.1931 Kop van`t Land - Werkendam
1932 - 1938 Numansdorp Haven - Willemstad
1939 - 1965 Dintelsas - Ooltgensplaat (Galatheese haven)
ca. 1965 - ? Maassluis - Rozenburg als Reservefähre 
ab 1967 als Arbeitsschiff
- 1976 Decksaufbauten des Schleppers "Schwyz" auf den Rumpf der "Schollevaar" gesetzt - ????

Tragfähigkeit
 -35-  Tdw /dwt
 -- GT
Länge ü.a..
25,4
m (length o/a)
Breite ü.a.
8,55
m (beam o/a)
Tiefgang (Tg)
2,4
m (d - draft/draught)
Passagiere
--
-
PKW-Einheiten
8 - 9
15
-
Maschine / Antrieb: - 1932 neuer 150 PS Dieselmotor, ab 1967 90 PS Brons 2CL-Motor  Geschwindigkeit --
kn
weitere Informationen: - - - -

- Schollevaar bei Numansdorp

-

 
 
 
 
©  Wilhelm Langes, Dortmund, Germany 2003 ff.
 email:  wlanges_@_gmx.de
Anti-Spam:  korrekte Adresse ohne/without/uten _ !!!