Sonderseite: Wagenfähren in Polen
Wagenfähren in Polen ("prom - promowe") ab 1945

Sammelseite:
Swinoujscie (Swinemünde) - Warszow
Kasibor
Hafenfähren Szcecin / Stettin

       
Fähre 1 (D / 1937 - 1945)

Piotr (PL / SOPW  1946 - ca. 1962)
"FÄHRE 1"
Ablieferung: 00.00.1937
Bauwerft: Stettiner Oderwerke AG., Stettin
Baunummer: 819
BRT: 38
NRT: 22 (17)
Länge: 17,92 (19,00)
Breite: 7.20 (7,0)
Tiefgang: 1.00 (0,70)
Knoten: 5 (6)
Antrieb: 2-zyl Dampfmaschine mit 100 PS, 2 Schrauben (vorn/achtern)
später: 3 zyl. Diesel mit 60 PS
PKW: 5
Pass: 40

00.00.1937 - 00.00.1945:
"FÄHRE 1"
Eigner: Merkur - Grundstücks GmbH., Stettin
Manager: Stettiner Oderwerke AG., Stettin
Liniendienst: Stettin - Tirpitz-Insel

während des 2. WK Einsatz in Karsibór (bis zum Bau der Brücke).

ca. 1945 versenkt
1945 wurde das Schiff russische Kriegsbeute und wurde ab 1946 als "PIOTR" zwischen Uznam (Usedom) und Karsibor (Wollin) eingesetzt.
Die Fähre soll bis mindestens 1961 auf dieser Verbindung eingesetzt worden sein.
Abbruch ca. 1962
Daten: Jürgen Stein + Ergänzungen
http://ww.sedina.pl/

http://oceania.pbworks.com/w/page/8467841/pl24

letzter Eigner: Armator Żegluga Szczecińska
 
Fähre 2 (D / 1938 - 1945)

PRM-1 (PL-UdSSR / ca. 1945 - ?)
-"FÄHRE 2"
Ablieferung: 00.00.1938
Bauwerft: Stettiner Oderwerke AG., Stettin
Baunummer: 826
BRT: -
NRT: -
twd: 33
Länge: 26,20
Breite: 7,68
Tiefgang: 3,15 (verm. Seitenhöhe)
Knoten: 5
Antrieb: 3-fach Expansions- Dampfmaschine mit 180 PSi, 2 Schrauben vorn/achtern
PKW: -
Pass: -
00.00.1938 - 00.00.1945:
"FÄHRE 2"
Eigner: Merkur - Grundstücks GmbH., Stettin
Manager: Stettiner Oderwerke AG., Stettin
Liniendienst: Stettin - Tirpitz-Insel

nach 1945 wieder als "PRM-1" in Szczecin  im Einsatz (sowjet.. Eigentum, für sowjet. Werft)
-  
 
       
Tyras (D / 1887 - 1943)

Swinemünde 2 (D / 1943 - 1945)

Prom Kolejowy Nr 2 (PL / 1947 - 1953)

Gryfia (PL / SOEK 1953 - ...)


- ältestes Schiff in Polen !!!
"TYRAS"
Ablieferung: 00.00.1887
Bauwerft: Stettiner Maschinenbau AG "Vulcan", Stettin - Bredow
Baunummer: 179
BRT: 146   NRT: 74 ( 141 brt / 75 nrt)
Länge: 33,33 (39,5)
Breite: 4,85 (6,8)
Tiefgang: 0,46 (2,0)
Knoten: 7,00
PSi: 100 KW: 73 (ab xxxx:160 PS)
Antrieb: 2-zyl.-Vulcan- Dampfmaschine; 1 Schraube
Waggons: 3-4
oder 6 PKW
oder 400 Pass.

00.00.1887 - 00.00.1943:
 "TYRAS"
Eigner: Hans Knust Eisenbahn- Trajektschiffahrt und Wasserbauamt GmbH., Stettin
Liniendienst: Hafenverkehr in Stettin
Breslauer Bahnhof - Hafengebiet

00.00.1943 - 00.04.1945:
"SWINEMÜNDE 2"
Eigner: Stadt Swinemünde - Hafenbauamt, Swinemünde
Liniendienst: Swinemünde - Ostswine

00.04.1945 - 00.00.1947:
"SWINOUJSCIE 2"
Eigner: Stadt Swinoujscie - Hafenbauamt, Swinoujscie
Liniendienst: Swinemünde - Ostswine

00.00.1947 - 00.00.1953:
 "PROM KOLEJOWY 2"
Eigner: mir unbekannt / evtl. PKP
Das Schiff soll sich in dieser Zeit in Stettin und Swinemünde aufgehalten haben.

00.00.1953 - 1983: "GRYFIA" Eigner: Arbeitsschiff der Schiffsreparaturwerft, Stettin

ab 1983: Museumsschiff

Daten. Jürgen Stein + Ergänzungen
- gebaut 1887 als Trajektdampfer von Stettiner Maschinenbau AG "Vulcan", Stettin mit B-nr: 179
- 1945 in Stettin bei alliiertem Luftangriff versenkt,
- 1947 von der PKP (poln. Eisenbahnverwaltung) gehoben, erst 1953/1955 wieder renoviert
- Eigner ab 1953: Szczecińskiej Izby Przemysłowo-Handlowej
- 1954/55 renoviert
- Einsatz für Szczecińską Stocznię Remontową und zur Insel Gryfia
- 1983 außer Dienst gestellt
- heutige Daten:  148 brt, 12 kn,
- Museumsschiff
http://ww.sedina.pl/
http://oceania.pbworks.com/w/page/8467841/pl24

Fotolink Flickr 2009 - Flickr 2012 -
Gryfia = "Greifswald"

Der historische "Gryfia"  http://www.maritime.com.pl/newsletter/indexm.php?id_term=31405


 

Tyras im Ursprungszustand
 
 

 
 
©  Wilhelm Langes, Dortmund, Germany 2003 ff.
 email:  fjordfaehren_@_gmx.de
Anti-Spam:  korrekte Adresse ohne/without/uten _ !!!