Danske Ø - Færger
Fähren der 
Dänischen Inseln
Startseite:
Wagenfähren in Europa

Startseite: Danske Ø-Færger

Maria A (Griechenland)
ex. Star One - 1992, ex. Agora - 1991, ex. Fynshav - 1989, Bj. 1984

Maria A  (GR)  + 2003
ex. Fynshav - 1989
Baujahr / buildt / byggeår:
1964
Werft / yard / verft:
Svendborg Skibsværft A/S, DK
B.-nr: 103
ab 1975: 706brt
ab 1992: 698 brt
BRZ/GT 57,69
ab 1975: 66,07
ab 1992: 75,30 
m lang 13,38
ab 1992: 12,60
m breit 2,82
2,90
m Tiefg. 500 Passagiere 35
45
PKW/cars/pbe 12 Knoten
Namen/names/navn:
  1. Fynshav - 1989 (DK / OZLE)
  2. Agora - 12.1991 (SV 9909)
  3. Star One - 12.1992
  4. Maria A - 2003
Reedereien/operators/rederier:
  1. DSB, København - 1989
  2. Saronis Cruises Shipping Co., Piraeus, Griechenland - 08.1992
  3. Falcon A. Shipping Ltd.,Piraeus, Griechenland
  4. Kalamata Maritime, Piräus, Griechenland - 08.1992
  5. Falcon A. Shg. Ltd, Piräus - 04.2003
Einsatzort / operationarea / innsatsområde:

Ablieferung 12.6.1964
06.1964 - 05.1967 Mommark - Fåborg

05.1967 - 07.1987 Fynshav - Bøjden
02. - 06.1975 Verlängerung bei Aarhus Flydedok A/S
06. - 08.1986 Helsingør - Hälsingborg

07.1987 - 1989 aufgelegt, Reservefähre Kalundborg - Kolby Kås
09.1987 versuchsweise Kalundborg - Kolby Kås / Samsø
ab 26.3.1989 Überführung nach Griechenland

- geplant als Ausflugsschiff in Griechenland für Blue Aegean Sealine S.A., Athen
1992 - 05.1992 Tageskreuzfahrten von Piräus aus
05.1992 durch Sabotage gesunken
08.1992 gehoben,
ab 08.1992 beginnende Reparatur und Umbau zum Kreuzfahrtschiff bei Maeina Zes, Perama
- aufliegend in Griechenland bis 04.2003

- andere Info: nach Umbau geplant für die Linie Piræus - Ægina - Poros - Hydra
- nach längerer Umbauphase sank die Fähre durch Sabotage (wegen Versicherungsbetrug) an der Werft in Phaliron
- 08.1992 gehoben
- 1992 - 1997 aufgelegen
- 1997 Beginn des Umbaues zum Kreuzfahrtschiff
- 1999 Einstellung des Umbaues wegen Geldmangel
- weiter bis 08.2003 aufgelegt

Abbruch in Aliaga, Türkei 04.2003
- Kennung: OZLE
IMO NR.: 6408072 (LRF 12.5.2000)
beim Bau 500 brt, 142 nrt
nach Umbau 1975: 706 brt, 174 nrt
Alpha-Diesel mit 1300 PS

weitere Infos:
http://www.faergejournalen.dk/

 

als Agora ca. 1989

Foto: Kai W. Mosgaard website

die FYNSHAV im Hafen von Fynshav - AK-Sammlung

© W. Langes, Dortmund 2003, 
http://www.fjordfaehren.de
 fjordfaehren_@_gmx.de Anti-Spam: korrekte Adresse ohne/without/uten _ !!!