Danske Ø - Færger
Fähren der 
Dänischen Inseln
Startseite:
Wagenfähren in Europa
 

Marie
Bj. 1890

-
Ablieferung: 16.04.1890
Indienststellung: 17.04.1890
Bauwerft: Burmeister & Wain`s Maskin- og Skibsbyggeri A/S., København
Bau-nr. 157
BRT: 364,24 / 552,83 tons
NRT: 124,09 / 231,49 tons
TDW: 102
Länge: 42,67; nach 1905 60,96 m
Breite: 13,11
Tiefgang: 2,82 / Dybde: 3,96
Antrieb: B&W- Dampfmaschine
Knoten: 9,50
PS: 800
KW: 588
Waggons: 8; nach 1905 59,62 m Gleislänge
Passagiere: 500 / 733
Signal: NCDB, ab 1934 OYCS



Daten: Jürgen Stein, Hamburg
-
17.04.1890 - 00.00.1905: "MARIE"
Eigner: Det Danske Statsbaner- DSB-, København
Liniendienst: Fredericia - Strib

00.00.1905 - 00.00.1905: "MARIE"
Eigner: wie oben
Umbau bei Kjøbenhavns Skibsværft & Flydedok A/S, København: Verlängerung auf 60,96 m

00.00.1905 - 00.00.1916: "MARIE"
Eigner: wie oben
Liniendienst: Masnedø - Orehoved

00.00.1916 - 04.1935: "MARIE"
Eigner: wie oben
Liniendienst: Nykøbing Mors - Glyngøre

04.1935 - 15.05.1935: "MARIE"
Eigner: wie oben
Liniendienst: Fredericia - Strib


31.12.1935: zum Abbruch verkauft an Petersen & Albeck, København

- andere Info nach Brückeneröffnung ca. Mitte 1935 zum Abbruch verkauft;
- Fähre soll aber erst 1959 abgebrochen worden sein !
- Infolink -
Pfingsten 1935 Transport von Eisenbahnmaterial nach Bornholm
- Verbleib / Verwendung 1936 - 1959 unklar

- nicht mehr in der Danmarks Skibsliste 1936 ff
  - Info DFHS -

-
 
© W. Langes, 
Dortmund 2003
 email: fjordfaehren_@_gmx.de
Anti Spam: korrekt ohne/uten "_" !