Danske Ø - Færger
Fähren der 
Dänischen Inseln
Startseite:
Wagenfähren in Europa

Startseite: Danske Ø-Færger


Skansehage

Bj. 1959

Skansehage Baujahr / buildt / byggeår:
1959
Werft / yard / verft:
Holbæk Skibsværft A. Nielsen, Holbæk, DK
B.-nr: 267
130 BRZ/GT 30,98 m lang 7,5 m breit 2,2
3,1
m Tiefg. 130 / 193 Passagiere 13 PKW/cars/pbe   Knoten
Namen/names/navn:
  1. Skansehage
Reedereien/operators/rederier:
  1. AS Korshage, Rørvig - 1981
  2. A/S Hundested-Rørvig Færgefart, Hundested - 2013
  3. Michael Daugaard. København
Einsatzort / operationarea / innsatsområde:

1959 - 2013 Hundested - Rørvig
letzte Tour am 309.2013
soll als Fähre bewahrt werden
soll Hausboot in Sluseholmen / Kopenhagen werden
ab 10.2013 Umbau in Gilleleje

  OYPS
1 x Alpha-Diesel mit 250 PS
98,81 brt


"Skansehage" 7.1998

vor Hundested am14.4.2012 - nach der ersten Tour zum Abladen der neuen Isefjord

Schiffs"bewahrung" der übelsten Art:
die Reste der Skansehage in Gilleleje am 7.8.2014
Wofür kauft man eine alte Fähre, um sie dann so "umzubauen" !!???
Für die Kopenhagener Hausboot-Juppieprojekte reicht auch ein Betonrumpf, da muss nicht eine alte Fähre dran glauben !!
Einfach schrecklich bzw. ärgerlich!

SKANSEHAGE  15.09.2016 Kopenhagen © Andreas Wörteler
Das ist draus geworden - nicht erinnert mehr an die alte Fähre, selbst das fährenähnliche hölzerne Schanzkleid ist ein fake,
denn die Skansehage war eine Stahlfähre.

© W. Langes, Dortmund 2003, 
http://www.fjordfaehren.de
 fjordfaehren_@_gmx.de Anti-Spam: korrekte Adresse ohne/without/uten _ !!!