Fjordfähren in Norwegen
  Fjordferjer i Norge
Startseite: 
Wagenfähren in Europa
Startseite: 
Fjordfähren Norge
Zentralregister Norge

 Tjeldsundfergen I  Werft
Bygge verft
Baujahr
Byggeår
1941
Abbruch
kondemnert
-
Rheinwerft Walsum (Gutehoffnungshütte), Walsum, D*
 Bau-nr.
Bygge nr
835
 IMO-Nr.
-
Namen
Skipsnavn
Rufzeichen
Kjenningssignal
Reedereien / Eigner
Rederi / Eier
Lebenslauf Vermessung: -  Info-D - Info-E - Info-E -
Hoveddimensjoner
  1. Bergeprahm "BP 33" - 1945 (D)
  2. Seaplane Tender "AVP-60" - 1947
  3. Odder - 02.1948 (DK)
  4. Tjeldsundfergen I - ?
- xxxx (D)
1941 - 1945

- xxxx
1945 - 1947

- OXEV (DK)
1947 / 1948

- LMRL (N)
ab 1948

  1. Deutsche Luftwaffe - 1945
  2. US Navy - 02.1947
  3. Partrederi L. J. T. Nielsen, Stubbekøbing (DK) - 02.1948
  4. Harstad Ferjeselskap AS, Harstad - 1950er
  5. Harstad Oplands Ferjesekskap A/S, Harstad - 31.12.1970
  6. Troms Fylkes Dampskibsselskap AS (TFDS), Tromsø - 1971
  7. E. Nielsens Mek. Verksted, Harstad - 1978
  8. Ing. Thor Furuholmen A/S, Oslo/Harstad - ? (Firma nicht mehr existent, s. Registerauszug 10.2000)
Fertigstellung ca. Januar 1941 (angegeben auch Baujahr 1940)
1941 gebaut als Bergungsprahm Typ "BP III" (Vermessung: 165 brt / 198 ts; Dimensionen: 32,55×9,5×0,84/0,94 m; 2 x 6-zyl-MWM-Diesel Typ SD6 mit je 150 PS, 8 kn; Zusatzausstattung: 18-Tonnen-Kran der Fa. Kampnagel 
vorgesehen für Seenotbezirkstelle (SNB) Norderney
1941 - 1944 Deutsche Luftwaffe Seeflugdienst: Seeflugzeugtender für Wasserflugzeuge: stationiert ab 05.1941 in Brest / Frankreich
1945 von US Navy übernommen
AVP - Small Seaplane Tender
02.1947 nach Dänemark verkauft
registriert als Motorleichter mit Kennung OXEV; 170 brt / 34 ntr
10.1947 weiter nach Norwegen verkauft; registriert im NOR ab 28.2.1048
1948 Umbau zur Autofähre bei Danielsens Båtbyggeri, Harstad und Namensänderung, Heckanleger 
30.07.1948 - 1967 / 1967 - 1971 (?) Revsnes - Flesnes
per 1.1.1971 an Troms Fylkes Dampskibsselskap AS (TFDS) AS, aber auf Grund des schlechten Zustandes noch 1971 weiterverkauft 
1971 - 1978 unklar, vermutlich aufgelegt 
nach 1978 unklar, als Leichter in Tromsø registriert 
lt. Registereintrag 6.2000 (NOR): Status unklar
umfangreiche Information -
  BRZ/GT/BT
  NRZ/NT
alt: 165 / 225 brt
Tragfähigkeit
Tonnasje
  Tdw /dwt
  Tonnen
Länge ü.a.
Lengde o.a.
30,75
m (length o/a)
Breite ü.a.
Bredde
9,44
m (beam o/a)
Tiefgang (Tg)
Dypgående
1,76
m (d - draft/draught)
Seitenhöhe
Dybde
- m (D - depth moulded, 
(Tg + Freibord F)
Passagiere
Passasjerer
135
-
PKW-Einheiten
PBE
-
20 (?)
-
Maschine / Antrieb:
maskin / framdrift
- 2 x 6-zyl. MWM-Diesel mit je 150 PS Geschwindigkeit
Fart
10
kn
weitere Informationen: - bei Bau 165 brt
- *„Gutehoffnungshütte Sterkrade AG, Werk Sterkrade, Abt. Rheinwerft Walsum“
- Info zum "BP 33"
- zur besseren Anschauung: Bilder des etwas größeren  "ex. BP 47"  (Typ BP IV) und "BP 45" und des "BP 32" (Typ BP III)
- - -


"Tjeldsundfergen I" in Flesnes -  Bildquelle: http://www.nb.no - Ausschnitt
Bildquelle

Tjeldsundfergen I -  Foto: Sammlung Thor Nygård

Please respect / vær så snill og respekterer copyrightregler -Impressum !

 

© W. Langes, Dortmund 2003 ff.
http://www.fjordfaehren.de/
 email:  fjordfaehren _@_ gmx.de
Anti-Spam: korrekte Adresse ohne/without/uten_ !!!