Wagenfähren in Deutschland
ab 1900
Startseite Fähren in Europa
Startseite Wagenfähren
Wagenfähren am Main
zurück zur regionalen Übersicht Deutschland
Durch Klick auf einen der Links in dieser Tabelle gelangen Sie zum nicht-öffentlichen Teil dieser Internetpräsenz.
!!! Diese Daten- und Fotoseiten der deutschen Fähren sind nur noch nach Anmeldung zugänglich !!!
letzte Bearbeitung: 11.2016

       
Dank an Wolfgang Hilger(+) für die viele Informationen zum Main!
Dank an Alexander Bohrer für Ergänzungen / Korrekturen - 04.2011 
Regnitz        
Neuses a.d. Regnitz - Pautzfeld        
Altendorf - Seußling        
Pettstadt

http://v.bayern.de/TnzHc
  Fähre Pettstadt
1948/1968 - 1995
bis 1948 Schiffsbrücke, in Mtbl. Nr. 6131 von 1938 ist nur die Eisenbahnbrücke eingetragen !/?
ab 1948 / andere Info erst ab 1968 Gierfähre am Hochseil, aus Bischberg/Main beschafft, 3 t Tragfähigkeit, 50 Pers, 3 PKW, ca. 1995 verschlissen, durch Neubau ersetzt, Infolink - Fotolink 1977 / Direktlink -
Fähre Pettstadt
1995 - heute
Gierfähre am Hochseil
Bug - Bughof    

bis 1962
- in den Mtbl Nr. 6031 von 1935 und 1955 ist eine Brücke eingetragen !
Personenfähre ??; 1963 durch Straßenbrücke ersetzt
Bischberg - (Mainspitze)   Regnitzfähre Bischberg ? - 1947 (?) / 1965 (?) Gierfähre am Hochseil; 1948 nach Pettstadt abgegeben (???)
3 t Tragfähigkeit, 50 Pers, 3 PKW, Gierfähre am Hochseil - Fotolink -
    - in den Mtbl Nr. 6031 von 1935 und 1955 ist keine Regnitzfähre eingetragen !
Main        
Kemmern       Fliegende Brücke bis in die 1950er (?)
Bischberg - (Oberhaid)

Mtbl Nr. 6030 von 1958
392,78 - - 1934/36 - Hochseil-Gierfähre bis 1934; vermutlich hölzerne Fähre
1934 - 1936 provisorische Seilfähre   - unsichere Informationen!
Mainfähre Bischberg
? - 1947
ab 1936 wieder eine neue Hochseil-Gierfähre  - unsichere Informationen!
Mainfähre Bischberg " Untere Fähre"
1947 - 1966
Regnitzmündung, überflüssig geworden nach Fertigstellung der Straßenbrücke über die Regnitz / Main-Donau-Kanal im Zuge der B 26
lt. Bauliste Bayr. Schiffbau Ges. Erlenbach: B.-nr 809 1947 40 t - Fähre für Gemeinde Bischberg
heute: Camping "Roßmühle" an der Fränkischen Saale in Gräfendorf-Weickersgrüben als Brücke!
Viereth / Trunstadt - Unterhaid 380  
? - 1904
1880: Gierfähre an Grundkette
Betreiber: Gemeinde nn, Brücke ab 1904
Eltmann - Ebelsbach   Fähre Eltmann
? - 1957
1957 ersetzt durch Brücke; Fotolink -
Eschenbach - (Stettfeld)
Mtbl Nr. 6030 von 1958
ca. 373 Fähre Eschenbach
? - 1957
1880: Gierfähre an Grundkette
Betreiber: Behütuns
1957 ersetzt durch die Brücke in Eltmann
         
Zeil a.M. - Sand a.M. ca. 365  Fähre Zeil
bis 1911

1960 temporärer Fährbetrieb wegen Brückenumbau

kleine hölzerne Wagenfähre als Gierfähre am Längsseil mit Buchtnachen + Personen-Fährkahn
Eigentümer: Franz Selig - Fotolink -
1911 Eröffnung der Mainbrücke !
Knetzgau - Augsfeld
Mtbl Nr. 5929 von 1958
359,5  
? - 1965
1880:  Gierfähre mit Längsseil; Eigentümer: Nikolaus Schenk
erst später Wagenfähre bis 1965
Obertheres - (Wonfurt)

Mtbl. von 1957
350,3     1880: Gierfähre an Grundkette; Eigentümer:  Hahn & Viering
Fähre Obertheres
1912 - ?
1912: Fähre 20 t, Werft: A. Schellenberger, Wörth a.M. (später Bayr. Schiffbau Ges.)  für J. Hahn, Oberteres, B.-nr 130
Brücke fertig vor 1965
Untertheres - (Horhausen)

Mtbl. von 1957
345,55 Fähre Untertheres
1959 - 1963
Längsseil-Gierfähre
1959 aus Wörth erhalten (Werft Erlenbach Bau-Nr 799)
1963 nach Obereisenheim

Fähre Untertheres
1963 - 1966/1971
Werft Hupp, Eibelstadt 
Fährstelle 1966 eingestellt
1971 nach Dörnigheim
Untereuerheim - (Gädheim)
Mtbl. von 1957
      noch in Karte von 1957
Mainberg - Schonungen
(Reichelshof/Sennfeld)
Mtbl. von 1954
    ? - Mitte 1950er - Fotolink
Schweinfurth        
Garstadt (Gemeinde Hergolshausen)
Mtbl. von 1949
   
1912 - ? (nach 1970)
1912: Fähre 15 t, Werft: A. Schellenberger, Wörth a.M. (später Bayr. Schiffbau Ges.)  für Gemeinde Hergolshausen, B.-nr 134; noch in Karte von 1971
Hirschfeld - Dächheim
Mtbl. von 1949
319,72  
1915 - ? (nach 1970)
1915: Fähre 15 t, Werft: A. Schellenberger, Wörth a.M. (später Bayr. Schiffbau Ges.)  für Gemeinde Hirschfeld, B.-nr 155; noch in Karte von 1971
Wipfeld - Lindach/Herschfeld

Mtbl. von 1949
317,3  
1892 - 
ab 1982 eine Seilmastfähre
- St. Martin
nn - 1986
- gebaut bei: Hupp Werft, Eibelstadt
Fähre Wipfeld
1986 - heute
freifahrende Fähre
Obereisenheim - Stammhein
Mtbl. von 1957
313,45 - "Fährbrücke" - 1925 - ca. 1967 - 1925 eiserne Gierfähre - bis ca. 1967 im Einsatz (?)
Fähre Obereisenheim
ca. 1967 - heute
motorisierte Gierfähre; Ende 2011 - 03.2013 Umbau der Fähre und der Fährstelle
Fahr - Kaltenhausen / Unter-Eisenheim
Mtbl. von 1957
311,15 - - -
Fähre Fahr
1958 - heute
motorisierte Gierfähre
z. Zt. zeitweilig außer Betrieb
Volkach - Astheim   Wagenfähre - 08.1892 - handbetriebene Wagenfähre,
- ab 1982 Brücker
Wagenfähre ca. 05.1945 - 03.1949 - Wagenfähre bis zum Wiederaufbau einer komb. Eisenbahn-/ Strassenbrücke
- Fotolink 1947 -

vom Motorboot geschleppter Fährprahm als provisorische Wagenfähre 1959 - zeitweilige Fähre bei Brückenbauarbeiten (Anhebung der Brücke), 180 m unterhalb der Brücke
- Fotolink
Nordheim a. M. - Escherndorf
Mtbl. von 1957
307,30 -
? -
Längsseil-Gierfähre bis ca. 1920, dann Hochseil-Gierfähre
Fähre Nordheim
1947 - heute
motorisierte Hochseil-Gierfähre
Sommerach
Mtbl. von 1957
  Fähre Sommerach   - nicht mehr 1981
Dettelbach - Mainsondheim
Mtbl. von 1957
294,36 Fähre Dettelbach
---x
 ? - 1959  
Herta
1959 - heute
 
Mainstockheim - Albertshofen

Mtbl. von 1956
290,61 Fähre Mainstockheim
? - 1959
- ab 1905 Hochseilfähre - Wagenfähre ???
Infolink
Chris-Tina
1959 - heute
 
Hohenfeld - (Kitzingen)        
Sulzfeld - (Marktsteft)        1956 Personenfähre bei Sulzfeld
Frickenhausen - Ochsenfurt
Mtbl. von 1956
ca. 273 Fähre Frickenhausen ? - ca. 1945  
Fähre Frickenhausen
1945 - 1958
Gierfähre am Längsseil; Infolink -
(Klein Ochsenfurt)        in Karte 1956 Personenfähre
(Goßmannsdorf  - )        
Sommerhausen - Winterhausen
Mtbl. von 1956
   

1946 - 1970
1897 - 1945 steinerne Brücke  - Infolink -
1946 Neubau Bayr. Schiffbau Ges. Erlenbach, B.-nr: 806, 40-to-Fähre für Gemeinde Sommerhausen
Eibelstadt - Rottenbauer        
Randersacker -
Mtbl. von 1956
ca. 258 Fähre Randersacker ? - 1913 1913 durch Mainbrücke ersetzt
Infolink -
Fähre Randersacker 1945 - 1950 9 -to- Gierfähre: 1946 von  Schiffswerft Johann Hupp, Eibelstadt
Fähre Randersacker 1950 - 30.11.1968 Motorfähre aus Obernburg
noch in Mtbl. von 1968 - Infolink -
Würzburg        
Veitshöchheim - Magaretshöchheim
Mtbl. von 1950
ca. 244    - ca. 1950er  - Infolink - Wagenfähre noch in Karte von 1950; in  in Karte von 1954 nur noch Personenfähre
Erlabrunn -
Mtbl. von 1950
      - als Wagenfähre noch in Karte von 1954; Personenfähre bis 11.1961
Retzbach - Zellingen    
 ca. 1946 - 11.1947
temporäre Fährstelle
1884 . 1945 Brücke;
1946 Neubau Bayr. Schiffbau Ges. Erlenbach, B.-nr: 807, 40-to-Fähre für Gemeinde Zellingen
Karlburg 224,1      in Karte von 1939 nur Kahnfähre; noch 1955
Harrbach

Mtbl. von 1939
217,97  
1895 - 1920
ab 1895 Hochseilfähre
 
1920 - 1936
hölzerne Fähre, 1920 erbaut durch Schiffsbaumeister Georg Raudenkolb aus Laudenbach
  1936 - 1945 eiserne Fähre, nach Bau der Staustufe Harrbach, gestellt von der Rhein – Main – Donau AG, Eigner ab 1936 Gemeinde Harrbach, 04.1945 zerstört
 
1946 - 1984
1946 neu eingesetzt (Neubau ?); handbetriebene Gierfähre am Hochseil geführt; 1962 wurde die Mainfähre umgebaut und mit einem 25 PS-Motor und Schottelantrieb versehen - weiter am Hochseil geführt; 8 PKW; 17 Tonnen; 1984 wurde der Fährbetrieb eingestellt; die Fähre wurde 1989 verschrottet.  Info-/Fotolink
gleichzeitig: Wagen- und Personenfähre
Wernfeld - Kleinwernfeld
Mtbl. von 1939
216 ca. 216,16   handbetriebene Gierfähre am Hochseil geführt; in den 1960ern motorisiert; soll 1949 aus Volkach - Astheim übernommen worden sein; noch 1980
gleichzeitig: Wagen- und Personenfähre
Infolink
Gemünden - -
-->
- - in Mtbl. von 1939 Kahnfähre; noch 1955
Hofstetten - Langenprozelten 208,80 / 209,15  
1915 - ?
 
? - 1973
Wagenfähre in Mtbl. Nr. 5923 von 1938 - 1967
Werft: A. Schellenberger, Wörth a.Main (später Bayr. Schiffbau Ges.):1915: Fähre 20 t für Gemeinde Hofstetten  BN 154; handbetriebene Gierfähre am Hochseil geführt; in den 1960 Jahre motorisiert; 12 PKW; Einsatz bis 1973 (oder 1975 ?)

gleichzeitig: Wagen- und Personenfähre
"Mittelrhein" 1.2.2017 - ca. Sommer 2018 -  Fährverkehr wegen Sanierung der Mainbrücke
M + S Schifffahrt und Fähren GmbH, Rüdesheim (Michael Maul; Michael Schnaas)
Neuendorf       nur Kahnfähre in Mtbl. Nr. 5923 von 1938 -
Steinbach       nur Kahnfähre in Mtbl. Nr. 5923 von 1938 - noch 1967
Sackenbach       Wagenfähre in Mtbl. Nr. 5923 von 1938 - nicht mehr 1962
Neustadt - Erlach ca. 189     nicht mehr 1962 Hochseil-Gierfähre
Personennachen (Schelch), später mit Motor
Wagenfähre für Fuhrwerke und Fahrzeuge. Diese Wagenfähre war mit einem Stahlseil/Halteseil, von Neustadt nach Erlach, ca. 25 m über den Main verbunden. s. Mtbl. Nr. 6023 von 1939
Erläuterung: In Neustadt am Ufer stand ein Stahlrohrmast mit einem Durchmesser von 1 m und ca. 25 m hoch, nach 3 Seiten mit dicken Halteseilen gesichert, das gleiche in Erlach im Vorgarten des damaligen und letzten Fährmanns, Josef Ullrich. Oben auf dem Mast bewegte sich eine Führungsrolle mit dem Halteseil, woran die Transportfähre sich von Ufer zu Ufer bewegte, wenn der Fährmann die Ketten löste. Quelle/Infolink
Personenfähre bis 1972, Wagenfähre bis ??
Rothenfels - Zimmern ca. 184 Fähre Rothenfels ? - 1963 - - Mtbl Nr. 6123 von 1936 - und 1962 -
- auch Personen-Staakfähre
Hafenlohr - Karbach ca. 182 Hafenlohrer Fähre
? - 1945
- 1945 gesprengt  Fotolink, - Mtbl Nr. 6123 von 1936 -
Hafenlohrer Fähre
1945 - ? 
1945 Neubau Bayr. Schiffbau Ges. Erlenbach, B.-nr: 796, 18-to-Fähre für Gemeinde Hafenlohr
noch in Mtbl. 6123 von 1962 -
Lengfurt - Triefenstein ca. 173 -
1895 - 1904
Gierseilfähre, 1904 ersetzt durch Brücke, 
- nach Bürgstadt angegeben - dort ab 1908 im Einsatz
- 1945 - 1954 - Fährbetrieb wg. zerstörter Mainbrücke - Info/Foto -
Trennfeld - Homburg a.M. ca. 171  
? - ca. 1945

1947 - ?


Fährneubau 1947: Bayr. Schiffbau Ges. Erlenbach, B.-nr: 811, 40-to-Fähre für G. Kuhn, Homburg
Kreuzwertheim - Werthheim  ca. 157 Fähre Wertheim
 vermutlich Brückenersatzverkehr
1945 - ?
- Straßenbrücke ab 1882 (?) 
Fährneubau 1945: Bayr. Schiffbau Ges. Erlenbach, B.-nr: 794, 18-to-Fähre für Stadt Wertheim
Stadtprozelten - Mondfeld 144,60  nn
 
 
Fähre Stadtprozelten
-->x
1945 - 1966
unsichere Info, 1966 nach Kleve abgegeben
Fähre Stadtprozelten
1966 - 1984
Hochseilfähre
1980 - 1984 beide Fähren abwechselnd im Einsatz
Fähre Stadtprozelten
1980 - heute
freifahrende Fähre, aus Dorfprozelten
Dorfprozelten 140  
1897 - 1948
gebaut 1897 bei Schiffswerft Erlenbach
Fähre Dorfprozelten 1948 - 1979 - Hochseilfähre, eingestellt ca. 1979, nach Stadtprozelten verkauft, 
Reistenhausen - ca. 136  
 1909 - ?
in Mtbl. 6221 von 1936: WF - in Mtbl. 6221 von 1935: keine Fähre eingezeichnet !?
1909: Fährprahm 15 m, Werft: A. Schellenberger, Wörth a.M. (später Bayr. Schiffbau Ges.)  für Reistenhausen, Bau.-nr 100
Freudenberg - Kirschfurt ca. 132 eiserne Wagenfähre
bis ca. 1909
gebaut durch Schiffsbaufirma A. Schellenberger, Wörth für Stadt Freudenberg
1909 nach Erlenbach verkauft
Fährboot "Niegedacht" 1946 - 1950 provisorische Fähre in der Nachkriegszeit
Neubau der Bayr. Schiffbau Ges. Erlenbach
Bau-nr: 808, Bj. 1947, 40-to-Fähre für Gemeinde Freudenberg
Bürgstadt

Infoquelle (2008)

 126,5 Bürgstadter Fähre
1897 - 1907
"Fuhrwerksfähre" der Fahrbrückenverkehrsgesellschaft Bürgstadt 
 
1908 - 1945
Hochseilfähre der Gemeinde Bürgstadt, 1907 aus Lengfurt a.M. erworben, Umrüstung zur Hochseilfähre bei Schaubach & Graemer in Coblenz-Lützel
zum Kriegende kurzzeitig in Miltenberg als Brückenersatz, aber bald unbrauchbar gemacht
in Mtbl. 6221 von 1935: WF
Bürgstadter Fähre
1.11.1946 - 1962 (?)
Neubau der Bayr. Schiffbau Ges. Erlenbach - Mtbl 6221 von 1951 und 1965 ! - ersatzlos eingestellt
Bau-nr: 802, Bj. 1945, 18-to-Fähre für Gemeinde Bürgstadt
Miltenberg ca. km 124,8

ca. km 124,1

... - 06.1900
2 Wagenfähren bis 1900, dann Brücke
- 1. Fährstelle in Höhe der Ankergasse ca. km 124,8
- 2. Fährstelle in Höhe des Fährweges
ca. km 124 -
07.1945 - 04.1950
- 1945 - 1950 Brückenersatzfähre nach Sprengung der Brücke März 1945
Bayr. Schiffbau Ges. Erlenbach: - Bau-nr: 792, Bj. 1945, 18-to-Fähre für Stadt Miltenberg
- - Fähre Miltenberg (heute St. Clemens) 
07.1945 - 04.1950
- 1945 - 1950 Brückenersatzfähre nach Sprengung der Brücke März 1945,
- ab 1951 in Oberbillig / Mosel

Bayr. Schiffbau Ges. Erlenbach: Bau-nr: 798, Bj. 1945, 25-to-Fähre für Stadt Miltenberg
- - - -
Kleinheubach - Großheubach

ca. 121 Fähre Kleinheubach

-->x
? - 18.10.1968
in Mtbl. 6221 von 1935: WF
Gierseilfähre am Längsseil
eingestellt Anfang 1968, dann Personenfähre bis 1974; ab 1883 - 2001 wieder Personenfähre im Sommerhalbjahr
Röllfeld     
 
nicht 1935
Laudenbach - ?? nicht 1935
Klingenberg - Trennfurt - -
1945 - ?
- Brücke ab ?
- 1945 - ? Brückenersatzfähre;  nicht mehr in Mtbl. 6221 Ausgabe 1951
Fährneubau 1945, Bayr. Schiffbau Ges. Erlenbach, B.-nr: 795, 18-to, für Stadt Klingenberg
Erlenbach - Wörth

Geschichte der Wörther Fähre
ca. 110 - nn
1909 (?) - ca. 1945
in Mtbl. 6120 von 1937: WF  - Karte 1937/39 -
1909 eiserne Hochseil-Gierfähre; aus Freudenberg gekauft, Bauwerft A. Schellenberger, Wörth
- Fähre Wörth
1945 - 1959
Neubau 1945 bei Bayr. Schiffbau Ges. Erlenbach für Creszentia Neef, Wörth
1951 motorisiert; 1954 verkauft an Familie Bettendorf, Wörth - Karte 1953 -

Fähre 1959 nach Untertheres/Main verkauft; noch Personenfähre bis 1963
Obernburg a.M. - Elsenfeld ca. 104  
 
ca. 1945 - 06.1949 

temporäre Fährstelle wg. Brückenzerstörung
Brücke ab 12.1890 - vorher Wagenfähre; in Mtbl. 6120 von 1891 und 1937: Brücke !
möglicherweise: 
- Fährneubau 1945, Bayr. Schiffbau Ges. Erlenbach, B.-nr: 793, 18-to, für Stadt Obernburg
- Fährneubau 1946, Bayr. Schiffbau Ges. Erlenbach, B.-nr: 805, 40-to, für Stadt Obernburg 
- Fotolink
Groß-Wallstadt - Klein-Wallstadt ca. 100  
 ? - (1970er) ?
in Mtbl. 6120 von 1891 und 1937: WF; Karte 1939 - Karte 1953 - Karte 1974
- nicht mehr 1983
Niedernberg - Sulzbach ca. 95 Niedernberger Mainfähre
? - 1984
WF in Mtbl. 6020 von 1889; in Ausgabe 1935 Wagenfähre
Niedernberger Mainfähre
1984 - 1994
1984 Fähre Werft Bayr. Schiffbau Ges. Erlenbach, BN 1087, 50 t für nn
04.1994 eingestellt
Fähre liegt noch auf dem Mainpark-See in Mainaschaff
Mainaschaff - Stockstadt a.M.  81,1  
? - 1956
in Mtbl. 6020 von 1889: Kahnfähre; in Ausgabe 1935 Wagenfähre
WESKA 1934: Hochseilfähre
1956 nach Erweiterung der Eisenbahnbrücke mit einem Fußgängersteig eingestellt
Kl. Ostheim       - WF in Mtbl. 6020 von 1889; in Ausgabe 1935 nur noch Kahnfähre
- - - - -
Mainhausen-Dettingen - Mainflingen  74,2 "Neewe"
1929 - 1967
in Mtbl. 5920 von 1899: einfache Fähre (?) ; Ausgabe 1937 "Kahnfähre"
WESKA 1934: Hochseilfähre
Infolink Mainflinger Fähre
Fähre Mainflingen
1967 - 1989
Wagen-Gierfähre, 4 PKW, 24 t, 80 pers., 1989 eingestellt wg. Fußgängerbrücke,
- Fähre nach Höchst abgegeben, dort nicht eingesetzt
- vermutlich später Baufähre der Firma Meister, soll ca. 2012 in die Slowakei verkauft worden sein
Großwelzheim - Kleinwelzheim ca. 72  
 
in Mtbl. 5920 von 1899: einfache Fähre (?) - Ausgabe 1937 "Kahnfähre"
Seligenstadt - Groß Welzheim 69,60  
? - ca. 1945
in Mtbl. 5920 von 1899: Längsseilfähre (Art ?)
WESKA 1934: Hochseilfähre




-->x
ca. 1945 - 1971
Infolink
Nach dem Zweiten Weltkrieg Betrieb der Fähre durch die Stadt Seligenstadt.
Neubau einer unmotorisierten Fähre durch Schiffsbauergesellschaft in Erlenbach;  1957 Umrüstung zur freilaufenden Fähre
1971 nach Rumpenheim
Stadt Seligenstadt
1971 - heute
 
Hainburg/Groß-Krotzenburg - Klein Krotzenburg  64,57  
 
in Mtbl. 5920 von 1899: Längsseilfähre (Art ?)
WESKA 1934: Hochseilfähre
Fähre Hainburg
1964 - 1999
Gierseilfähre mit Dieselantrieb
31.5.1999 eingestellt, nach Lorch abgegeben
gebaut bei: Hupp Werft, Eibelstadt
Dörnigheim - Mühlheim

--x
50,62  
 1904 - 1945/46
Wagenfähre als Hochseil-Gierfähre, vom Landkreis Offenbach 1904 eingerichtet und an Privatleute verpachtet
- soll ab 1923 elektrisch angetrieben worden sein / Stromzuführung über die Hochseilanlage
- ab 1923 betrieben durch Familie Schäfer, Dörnigheim
- Fähre / Fähranlagen 1945 gesprengt
Mainfähre Dörnigheim - Mühlheim
1945/46 - 1971
1945/46 Reparatur der Fähranlage und Neubau einer Fähre: in der Bauliste der Bayrische Schiffbaugesellschaft m.b.H., Erlenbach ist für 1945 als Bau.-nr: 800 eine 25-to-Fähre für H. Schäfer, Dörnigheim verzeichnet.
"Es war eine elektrisch betriebene hochseilgeführte Oberleitungsfähre mit Seilnachen. Die Stromzuführung erfolgte über ein separates Oberleitungsseil, montiert an zwei zusätzlichen Masten, ca. 10 Meter flussabwärts von den Masten des Führungsseils." Info von Ulrich Weis
Fähre "Martha"
1971 - heute
hochseilgeführt, 1964 gebaut in Dorfprozelten, ab 1971 hier
Offenbach-Rumpenheim - Frankfurt-Bischofsheim 48,06     WF in Mtbl. 5818 von 1904: Längsseilfähre
    ab 1917/20 (?) Hochseilfähre, 1945 gesprengt
Bild der Fähre von 1938
 
nach 1945 - 1971
Neubau / Reparatur durch Stahlbau Lavis, Offenbach, Elektroantrieb, Stromzuführung erfolgt über die Hochseilanlage, 
ab 1962/64 (?) Eigner Fährbetrieb Hans Dill, vorher Stadt Offenbach
ex. Fähre Seligenstadt
1971 - 1972
s.o., gebrauchte Fähre aus Seligenstadt, 4 PKW, hat sich nicht bewährt und wurde 1972 verschrottet
Fähre Rumpenheim
1972 - heute
aus Alken/Mosel, Umbau zur Hochseilfähre
beidseitiges Hochseil, 
Offenbach-Bürgel - Frankfurt-Fechenheim 41,72  
 1888 - 1965
Hochseilfähre / Gierponte
kleinere Personenfähre
Griesheim - (Frankfurt) 29,36 Griesheimer Fähre
- 1963
in Mtbl. 5917 von 1897 "Fliegende Brücke", dto. von 1904: WF, 
1963 stillgelegt
Gierfähre mit Buchtnachen (WESKA 1934)
Schwanheim -    
- ca. 1900
in Mtbl. 5917 von 1897 "Fliegende Brücke", dto. von 1904: Brücke !
Frankfurt-Höchst - 

 

24,85 Fähre Höchst (I)
? - 1911
in Mtbl. 5917 von 1897 "Fliegende Brücke", dto. von 1904: WF, 
seit 1904 Gierfähre am Hochseil mit Seilnachen
Fähre Höchst (II)
 1911 - 1992
Hochseil-Gierfähre


heute nur noch Personenfähre
Kelsterbach - (Sindlingen)  20,78
 1910 - ?
in Mtbl. 5917 von 1897 "Fliegende Brücke", dto. von 1904: WF, 
1910: Fährprahm 14 m, Werft: A. Schellenberger, Wörth a.M. (später Bayr. Schiffbau Ges.) für Kelsterbach  BN 112, Hochseilfähre
Okriftel - (Kelsterbach) 17,85 nn
? - 1909
1909 - ?
in Mtbl. 5917 von 1897 "Fliegende Brücke", dto. von 1904: WF, 
1909: Fährprahm 16 m, Werft: A. Schellenberger, Wörth a.M. (später Bayr. Schiffbau Ges.)  für Okriftel, BN 103, Hochseilfähre - Fotolink -
nn
? - ?
nach Nackenheim weitergegeben - 
Fähre Okriftel - MA 1
1960 - 1976
nach Großenwieder/Weser
heute Personenfähre, 
Flörsheim - Raunheim ca. 11 -->x
1909 - ?
in Mtbl. 5916 von 1886 und 1904 Längsseilfähre, Art unklar
1909: Fährprahm 16 m, Werft: A. Schellenberger, Wörth a.M. (später Bayr. Schiffbau Ges.)  für Flörsheim, BN 93
Hochheim a.M. - Bischofsheim ca. 6 -->x
 
WF in Mtbl. 5916 von 1896 und 1904

weitere Mainfähren
      gebaut bei Bayr. Schiffbau Ges. Erlenbach
1929: BN 441 Fähre 30 t für nn
1931: BN 533 Fähre 20 t für nn
1934: BN 574 Fährprahm 20 t für nn
1960: BN 932 Fähre 17 m, für nn
1967: BN 1003 Fähre 25 t für nn
Mtbl - Messtischblatt / topografische Karte im Maßstab 1 :25.000
zurück zur regionalen Übersicht Deutschland
zurück
© W. Langes,  Dortmund 2003 ff
www.fjordfaehren.de
email: fjordfaehren_@_gmx.de
Anti-Spam: korrekte Adresse ohne/without/uten _ !!!