Wagenfähren in Deutschland
ab 1900
Startseite Fähren in Europa
Startseite Wagenfähren
 Wagenfähren in Mecklenburg-Vorpommern: Warnow - Peene - Rügen
zurück zur regionalen Übersicht Deutschland
Durch Klick auf einen der Links in dieser Tabelle gelangen Sie zum nicht-öffentlichen Teil dieser Internetpräsenz.
!!! Diese Daten- und Fotoseiten der deutschen Fähren sind nur noch nach Anmeldung zugänglich !!!
Bearbeitungsstand 11.2016

Ort Strom-km Fährgefäße / Fährschiffe Zeit Technik - Bemerkungen
Warnow        
Gehlsdorf - Rostock-Kabutzenhof

 

  Dampffähre "Rostock-Gehlstorf"
--x
1907 (?) - ca. 1955 Rendsburger Schiffs-und Maschinenbau GmbH, Rendsburg: 1907 BN 21 Dampffähre "Rostock-Gehlstorf"  120 BT für Rostock-Gehlstorf-Dampffähre
Willi Schröder 1955 - 1991 (1993) früher Personenfähre, VEB Schiffswerft Neptun, Warnemünde (B-nr: 859), 226 BT für Stadt Rostock
heute in Oberndorf Ostekieker
Albert Schmidt 1955 - 1991 1995 nach Spanien verbracht, soll 2001 vor Arguineguin / Spanien versenkt worden sein
Fähre Ostsee 1992 - 1993  
Schmarl - Oldendorf    Lütten Klein 1997 - 2003 ersetzt durch Warnowtunnel, ex. Färja 278
Schmarl 1997 - 2003 ex. Färja 279
Oldendorf 1997 - 2003 ex. Färja 273
Warnemünde - Hohe Düne / Markgrafenheide   Knüppelfähre / Fähre I
--x
1903 - 1914 handbetriebene Querseilfähre (mittels Knüppel)
Fähre II 1914 - 1939 (?) motorbetriebene Grundkettenfähre, gebaut bei Stocks  & Kolbe, Kiel (?)
Nachweis einer Fähre:
Lübecker Maschinenbau AG - LMG Orenstein und Koppel, Lübeck 1914 für Bauamt Rostock eine Motorkettenfähre 25 m lang (B-nr: 132) 
Fähre III 1930 - 1960 motorbetriebene Grundkettenfähre
1930 Werft Neptun AG, Rostock BN 426 "Fähre III" 25 m l für Stadt Rostock
2 x 30-PS-Dieselmotor
1960 an VEB Schiffswerft "Neptum", umgebaut zum Malerponton
Fähre IV / Maischolle 1935 - 1957/1969 (?) 1935 Werft Neptun AG, Rostock BN 456 "Fähre IV" 27 BT für Stadt Rostock, 33 PS-Diesel, 100 PAX, 13,30(13,80) / 4,40 (4,84) / 1,85 (1,18), Personenfähre
- 1957 größerer Umbau und umbenannt in "Maischolle", kein Fähreinsatz mehr - vermutlich Arbeitsschiff; 1994 Abbruch - Infolink -
Fähre Ostsee 1960 - 1992  
Warnow (I) 1992 - Ende 1995 aus Schweden: ex. Färja 245; weiter nach Portugal abgegeben Castelo de Paiva
Breitling (I) 1992 - Ende 1995 aus Schweden: ex. Färja 247; weiter nach Portugal angegeben Cidade de Penafiel
Breitling (II) Ende 1995 - heute ex. Wittow (II)
Warnow (II) Ende 1999 - heute  
Zingst:
Bresewitz - Timm Ort / Zingst
  -   - Barther Bodden, Wagenfähre MTB 1452 (1888), 
in Karte 1924 Brücke
         
Rügen        
Breetzer Bodden:

Wittower Fähre 

   Wittow (I) 17.9.1896 - 08.1995 Mtbl. 1445, gebaut 1895 von Vulcan Werke, Stettin, Bau-nr: 224; für Rügensche Kleinbahn, Schmalspur-Eisenbahntrajekt; heute Museumsschiff
Jasmund 17.9.1896 - 1911/12 gebaut 1895 von Vulcan Werke, Stettin, Bau-nr: 225; für Rügensche Kleinbahn, Schmalspur-Eisenbahntrajekt
weiter ?
Jasper von Maltzahn
ab 1945: Fähre Bergen
1911/1912 - 1994 - bis ca. 1938 Dampfschiff
- abgebrochen 1995 (!)
Wittow (II) 1994 - 1995 1995 als Breitling (II) nach Warnemünde
Wittow (III) 1996 - heute  
Stralsund  -  - Reservefähre
Kamminer-Fähre - Vieregge       ?
Schaprode - Insel Öhe   - Fährprahm ? - heute - motorbetriebener Fährprahm, geführt an einer Grundkette
- Karte - Fotolink -
Hiddensee - Schaprode   Vitte 1992 - heute Personen- und Versorgungsfähre, ex. Amrum
Strelasund

Stralsund - Altefähr

ab 1883 Eisenbahnfähre: Trajektfähre, 
5.10.1936 eingestellt - ersetzt durch Rügendamm

Autoverkehr erst ab 13.5.1937 über die Brückenverbindung!
vorher nur an besonderen Tagen nach Absprache mit der "Fährgesellschaft Altefähr m.b.H." auch auf den Eisenbahnfähren

  Prinz Heinrich 1883 - 1897/1901 - 1.dt. Eisenbahnfähre
Rügen (I) 1883 - 1902 Bj. 1883, 2 Dampfmaschinen mit je 75/90 PS, Buglader, 36,3 ml, 9,4 mb,1,6 mt, 32,32 m Gleis für  3-4 Eb.-Güterwagen, 250 Pers., ca. 8 kn, Schichau-Werft, Elbing; Passagiere wurden an Deck befördert
1902 als "Swinemünde" nach Swinemünde
Sassnitz 1897 - 1920
1928 - 1936
aus dem Rumpf wurden 1938-1942 2 Fähren für Frankreich hergestellt: "New Rochelle" und "Samuel Champlain"
Putbus 1898 - 1936 1939 als "Pommern" nach Swinemünde, 
gebaut Schichau Werft, Elbing, BN 636,  889 BT für Eisenbahndirektion Stettin
Rügen (II) 1902 - 1936 gebaut Schichau Werft, Elbing, BN 695,  713 BT für Eisenbahndirektion Stettin
Bergen 1905 - 1936 gebaut Schichau Werft, Elbing, BN 790,  837 BT für Eisenbahndirektion Stettin, 1936 nach Swinemünde
Altefähr 1920 - 1936 gebaut Schichau Werft, Elbing, BN 936,  92 BT für Eisenbahndirektion Stettin, 85,80 ml, 10,15 mb, 2,30 mt, 8,5 kn,
Stralsund 1889 - 1901 einspuriges Eisenbahntrajekt mit Heckpforte, 1901 nach Swinemünde
     
     
Stralsund - Altefähr

- Dampffähre auch für Fahrzeuge und Personen

  Altefähr I 1894 - 1937
... nach 1945
1894 Werft Aron & Gollnow, Stettin BN 433 Fähre "Altefähr" 96 brt / 65 nrt für Fährgesellschaft Altefähr, kohlegefeuertes Dampfschiff mit 2 x 75 PS, 26 ml, 6,0 mb, Einsatz als Wagenfähre bis 1937; dann weiter als Personenfähre bis nach 1945, 1945 - 1947 erneut im Einsatz wegen des zerstörten Rügendammes; 1954 verschrottet
1921 wurde der Fährbesitz an eine neugegründete "Fährgesellschaft Altefähr m.b.H." verkauft
Altefähr II 1925 - 1937 Werft- und Handels AG Holtenau, Kiel 1925 Motorfähre "Altefähr 2" 120 BT für Fährgesellschaft Altefähr, Stralsund, ölgefeuertes Dampfschiff; 31,37 ml, Seitenpfortenschiff 
1935 Umbau: 6 m länger und 1,5 m breiter 
eingestellt 05.1937 als Rügendamm fertig
04.1938 nach Swinemünde verkauft
Stralsund - Insel Dänholm     ? - 07.1937 handbetriebener Fährprahm zur Marinestation
Juli 1935 eingestellt nach Eröffnung der Ziegelgrabenbrücke
Stahlbrode - Glewitz / Rügen
"Glewitzer Fähre" - (Strelasund)

heute Fährbetrieb April - Oktober

  nn ? - 1914 schon um 1900 Motorfähre, in MTB 1745 (1895)
Querverladung 1 - 2 PKW
Motorfährprahm  1914 - ca. 1941 Motorfährprahm, Bj. 1914 / "Schnellfähre Rügen"
Elbe / Major von Schill - ungesicherte Information, geplantes, aber nicht realisiertes Fährprojekt
Glewitz 05.1994 - heute aus Schweden ex. Färja 263
Stahlbrode 05.1994 - 2006 ex. Färja 262
Stralsund 1993 - ? ex. Färja 258
Stahlbrode (II) 2007 - heute - ex. Färja 273
Peene        
Teterower See
Teterow - Burgwallinsel
Teterower Peene / Kanalverbindung zur Peene
  Kurbelfähre Teterow 1929 - 1977 in Mtbl. 2241 von 1932 an Wagenfähre
Kurbelfähre ab 1929
- - Fähre Burgwallinsel 1977 - ... -
Aalbude - Verchen / Kummerower See     1904 - 1974 (?) 1904 Errichtung einer Prahmfähre als kleine Wagenfähre
1974 Versenkung der alten, reparaturbedürftigen Fähre (Info)
Pensin 40,2  Pensin (I) 1934 - 1971 Wirtschaftsfähre, Handbetrieb mit Grundseil,
eröffnet 29.6.1934 nach Durchstich einer Flussschleife der Peene
Pensin (II) 1971 - 09.1999 Stahlfähre, Betrieb zunächst mit Seilwinde, ab 1973 mit Hilfsmotor
http://www.pensin.de/
Gützkow - Kagenow 74,6  Gützkower Fähre ? - 1958 hölzerner Fährprahm, WF in MTB 2026 von 1932
Da der Prahm 1958 unbrauchbar geworden war, wurde der Fährbetrieb eingestellt.
Ein neu gebauter Fährprahm kam nicht mehr zum Einsatz. (Info)
Stolpe - Quillow  85,8    ? - 1945 in MTB 2147 von 1932
Bis 1945 gab es zwischen dem Gut Stolpe und dem nördlich gelegenen Wasserschloß Quillow eine Fährverbindung. Seit einigen Jahren verkehrt wieder eine kleine Fähre für Fußgänger und Fahrräder. 
http://www.gutshaus-stolpe.de/stolpe/umgebung.htm
Schwemmort -  Zecherin /Usedom) - Zecheriner Fähre (Wagenfähre)  - 1931 1931 durch die Zecheriner Brücke - "Bäderbrücke" -  ersetzt
Wolgast - Wolgaster Fähre (Usedom)

--x
- - nn ? - 1911 (?) in MTB Nr.1948 (1911)
Fähre "Bogislaw"
1911 - 1934 / 1945 (?)
- Dampffähre für Fahrzeuge, Passagiere und Eisenbahn-Güterwagen, 19,38 ml; 62 to; Bauwerft Kesseler, Greifswald; 90PS-Dampfmaschine 
nach 24.6.1934 nur noch Überführung von Güterwagen - Eröffnung der Peenebrücke (nur Strassenverkehr)  Fotolink
1945 - 1950 nach Sprengung der Brücke Verbindung nur mit der Fähre (?)
Stralsund
1948 - 1990
Eisenbahndampffähre für Güterverkehr,
heute Museumsschiff in Wolgast
        Mtbl - Messtischblatt / topografische Karte im Maßstab 1 :25.000
zurück zur regionalen Übersicht Deutschland

 

zurück
© W. Langes,  Dortmund 2003 ff
www.fjordfaehren.de
email: fjordfaehren_@_gmx.de
Anti-Spam: korrekte Adresse ohne/without/uten _ !!!